Frisch Napoleon Bonaparte, Spielkreisel, Kriegsgegner (Karikatur 1814)

Frisch Napoleon Bonaparte, Spielkreisel, Kriegsgegner (Karikatur 1814)
Lebenslauf Napoleon Kurz - Frisch Napoleon Bonaparte, Spielkreisel, Kriegsgegner (Karikatur 1814) - Vote & Rew Thomas

Frisch Lebenslauf Napoleon Kurz - 1775 verlobt er sich mit der bankier-tochter anna elisabeth (lili) schönemann, jedoch kommt es zu keiner hochzeit. Im mai 1775 unternimmt goethe mit friedrich leopold (fritz) und christian graf zu stolberg und christian graf von haugwitz eine akademische reise in die schweiz. In zürich sind sie besucher des theologen johann caspar lavater, der in der sommerzeit 1774 goethe in frankfurt besuchte. Nach seiner rückkehr nach frankfurt löst goethe die verlobung mit lili.

Der "ausbruch" nach italien führte goethe über den brenner, trento, den gardasee nach verona, dann nach venedig, padua und anschließend nach rom. Dort offenbart er den kontakt zu deutschen künstlern wie johann heinrich wilhelm tischbein (1751-1829), angelika kauffmann (1741-1807) und karl philipp moritz (1756-1793). Das gemälde "goethe in der campagna" (1786-1788) stammt von tischbein, der auch als goethe tischbein bezeichnet wird. Die grundschule in rom dauert 4 monate. Dann reiste goethe am 22. Februar 1787 kollektiv mit tischbein direkt nach neapel. Schnell danach geht es mit dem panoramamaler christoph heinrich kniep nach sizilien weiter. Im mai kehren sie auch über neapel nach rom zurück. Hier beginnt am 7. Juni 1787 goethes zweiter aufenthalt in rom, der fast 12 monate dauert. Er erforscht antike architektur und bildende kunst in museen und sammlungen. In italien ist goethe nicht besonders effektiv als kunstwerkbeobachter, versucht sich jedoch als künstler zu erziehen. Er zeichnet, aquarelliert und lernt modellieren. Aus seiner italienischen länge waren rund 850 zeichnungen erhalten geblieben.

Im oktober 1765 kam johann wolfgang von goethe nach leipzig, um sich das gesetz anzusehen. Er forscht halbherzig. Mit stattlichen finanzen von 1000 talern pro jahr führt er eine soziale existenz. Gottsched und gellert trainieren zu dieser zeit in leipzig. Goethe zieht es vor, theologie, technisches know-how und arzneimittel zu studieren, ins theater zu gehen, ätzen zu lernen, kupfer zu reduzieren und mit adam oeser, einem freund von winckelmann, zu zeichnen. Goethe verliebt sich in anna katharina (okayäthchen) schönkopf.

1790 reiste goethe zum zweiten mal nach italien. Er reist zur schwiegermutter nach venedig, aber seine begeisterung für das land ist längst vorbei. 1792 zog er mit carl august nach frankreich, um am kampf österreichs und preußens gegen die revolutionäre regierung teilzunehmen. Das revel in ist in der broschüre "die marketingkampagne in frankreich" definiert.

Das Könnte Dir Auch Gefallen...

Geben Sie in das Feld darunter ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zur Suche zurückzukehren